Spiel: Zelda allgemein

"Schließe deine Augen und entspanne dich" sagte die Fee, als ein kleiner Junge mit 11 Jahren überglücklich und zu Tränen gerührt mit dem Gameboy in der Hand neben dem Weihnachtsbaum sitzend die Augen schloss. Das war ich.

Vorausgegangen ist das legendäre goldene Modul des ersten Zelda Spiels für das "Nintendo Entertainment System" welches ich zwar berühren, aber nie spielen durfte. (Der große Bruder eines Freundes nannte es sein Eigen und ließ uns dieses Mysterium nur götzenhaft anbeten.) Meine Eltern, dem neuen Medium nicht ganz aufgeschlossen, ließen mich das Modul erst viel später in den eigenen Händen halten. Und so durfte ich es schlussendlich doch ehrfürchtig in mein eigenes "NES" schieben, um mit Freunden Abenteuer zu erleben und Rätsel zu lösen. Das wir gleichzeitig unser eigenes Abenteuer "Leben" entdeckten war Nebensache. Denn wir waren Link und strebten nach der unendlichen Götterkraft des Triforce. Egal ob mit Controller vor dem Bildschirm oder mit Holzschwert im Garten um das Baumhaus herum.

Später dann, im Jugendzimmer kamen das beispiellose "Okarina of Time" und weitere Titel hinzu. Auch holte ich ältere Titel nach, während "die großen Jungs" zu Sony mit "Resident Evil" und dem Protagonisten Sneak in "Metal Gear Solid" gewechselt sind. Doch bei mir tönte ohrenbetäubender „Heavy Metal“ aus den Lautsprechern, während ich mit dem Masterschwert, einem ganzen Rucksack voller Items und einer Leiste voller roter Herzen Link begleitete. Ich war dabei, bei seiner Reise durch den Skelettwald oder auf den Schildkrötenfelsen und vielen anderen Orten voller Magie und Fantasie. Nicht selten träumte ich von Schloss Hyrule mit seinen verzauberten Wachen, an denen ich mich vorbeischlich, von Telefonzellen die mir Hinweise geben und einer Hexe die mir Tränke braute.

Es folgte eine Lange Freundschaft mit vielen Abenteuern. Bis heute kehre ich immer wieder gerne nach Hyrule zurück und wahrscheinlich noch mein ganzes Leben. Heute kann ich behaupten, dass kein anderes Spiel mich im Umgang mit Videospielen so geprägt hat und meine Liebe zu diesem Medium ohne Zelda sicher nicht die selbe wäre.

❤❤❤